Die Weiterbildung berufsbegleitend machen

Abitur Aufbau Englisch/Französisch

Das Abitur ist ein wichtiger Bildungsnachweis. Damit haben Sie Zugang zum Universitätsstudium und zu akademischen Berufen. Außerdem erfüllen Sie die Voraussetzungen für gehobene Positionen im Staatsdienst oder in der Wirtschaft. Wenn Sie einen Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss besitzen, dann ist der Aufbaulehrgang für Sie richtig.
weitere Infos

Fachhochschulreife Elektrotechnik

Die Fachhochschulreife ist Ihre Chance, in eine höhere Laufbahn einzusteigen. Zum einen ist das Fachabitur die Voraussetzung für ein Fachhochschulstudium. Und zum anderen ist es oft die Karrierebedingung für gute Positionen. Mit der Fachrichtung bieten wir Ihnen Lerninhalte, die am besten zu Ihrer Berufserfahrung und Ihren persönlichen Zielen passen.
weitere Infos

Hauptschulabschluss mit Englisch

Der Hauptschulabschluss ist die Grundlage für jede Berufsausbildung. Wer ihn nicht besitzt, ist in seinem beruflichen Fortkommen so behindert, dass Arbeitsämter immer wieder empfehlen, diesen Schulabschluss nachzuholen. Dieser Kurs bietet Ihnen große Sicherheit, den Hauptschulabschluss erfolgreich zu bestehen. Zusätzlich erlernen Sie in diesem Kurs die Sprache Englisch.
weitere Infos

Realschulabschluss

Der Realschulabschluss ist die Grundlage für die verschiedenen Berufe in der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft, der Technik und einer Reihe freier und künstlerischer Berufe. Heutzutage bringen Sie sich einfach in die günstigere Ausgangsposition für Ihre Karriere, wenn Sie über diesen Qualifikationsnachweis verfügen.
weitere Infos


Berufsbegleitende Weiterbildung sichert Ihre Zukunft; denn dauerhafter Erfolg in der Arbeitswelt und Beförderungen sind von Zusatzqualifikationen abhängig. Durch eine berufsbegleitende Weiterbildung können Sie weiterhin Geld verdienen, im Unternehmen arbeiten – und sich trotzdem weiterbilden, flexibel neben Ihrem Beruf. Ob das Nachholen verschiedender Schulabschlüsse, ein Studium mit wirtschaftlichen oder technischen Inhalten – mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung per Fernstudium steigern Sie Ihre beruflichen Aufstiegschancen. News: Eine berufsbegleitende Weiterbildung können Sie von der Steuer absetzen – allerdings nur, wenn die Maßnahmen in einem konkreten Zusammenhang mit der Berufstätigkeit stehen. Private Motive dürfen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die berufliche Veranlassung einer Weiterbildung sollte man in der Steuererklärung belegen, etwa durch eine Bescheinigung des Arbeitgebers. Unter diesen Voraussetzungen können Sie Kursgebühren und Honorare, Prüfungsgebühren und Druckkosten für die Abschlussarbeit als Werbungskosten geltend machen.

Hinweis:
Wir empfehlen Ihnen den kostenlosen Studienführer in jedem Fall anzufordern. Er dient als wichtiger Bildungskompass bei der Suche nach der geeigneten Weiterbildungsmöglichkeit.